Reasons to stay alive


Hallo ihr Lieben,
ich habe mir vor ein paar Tagen zwei Bücher bestellt. Ich bin durch eine Bloggerin auf das Buch "Milk and honey" aufmerksam geworden und fand diese Art von Büchern echt toll. Auf Amazon wurden mir eine ganze Reihe weiterer Bücher vorgeschlagen, die in diesem Stil geschrieben sind. Und zwar geht es um Poesie bzw. um Sprüche. Mit Sicherheit kennt ihr alle diese typischen Sprüche, die auf Tumblr und Instagram umherirren und einem immer wieder begegenen. Und diese Sprüche stehen zum Beispiel auch in diesen Büchern.

Meiner Meinung nach hören sich so eine Art von Sprüchen meist nur auf Englisch gut an. Zudem habe ich diese Bücher auch nicht auf Deutsch gefunden, deswegen wurden es dann zwei Englische.
Zum einen habe ich mir "Raw" von Hana Malik bestellt, welches mich aber leider etwas enttäuscht hat. Schlussendlich hatte ich nämlich ein Heft mit weniger als 70 Seiten in der Hand. Aus diese Grund musste das wieder zurück. Vielleicht sollte ich mich vorher mal über die Seitenanzahl informieren. :D
Auf jeden Fall habe ich mir dann noch das Buch "Reasons to stay alive" von Matt Haig bestellt, welches jedoch kein reines Sprüchebuch war, sondern eine Sachliteratur ist.


Das Buch geht um den Autor selbst, der sein Leben während und nach seiner starken Depressionen beschreibt. Er nimmt den Leser mit auf eine Gefühlsachterbahn und geht sehr auf die Krankheit und auf seine Angstattacken ein. Matt Haig versucht den Menschen, die noch nie mit dieser Krankheit konfrontiert wurden, diese besser zu verstehen. Er spricht auch gesellschaftliche Probleme an, wie beispielsweise in dem Kapitel "Boys don't cry" in dem es darum geht, dass nicht gerne gesehen wird, wenn Männer weinen, oder auch dass Männer durch emotionale Schwächen als weniger maskulin gelten.

Was ich an dem Buch mochte:
  • Das Buch ist in vier Abschnitte gegliedert: 1. Falling (Fallen)
                                                                         2. Landing (Landen)
                                                                         3. Rising (Steigen)
                                                                         4. Living (Leben)
    Dadurch weiß man, dass das Buch mit seiner tiefsten Phase anfängt und es immer weiter berghoch geht. Das Buch endet mit seinem jetzigen Leben und wie es ihm nun geht.
  • Die kurzen Kapitel. Ja, ich mag es, wenn Kapitel kurz und knackig sind. Die Überschriften verraten, um was es in dem Abschnitt geht und diese gehen meist über zwei bis acht Seiten. 
  • Die Listen sorgen zwischendrin für Abwechslung. Sehr oft gibt es in dem Buch eine Art von Listen oder auch kurze Sprüche. Hier ein paar Beispiele für euch:
    • Things you think during your 1000th panic attack 
    • Reasons to stay alive
    • How to be there for someone with depression or anxiety
    • Depression is... 
    • Usw.
    Unter diesen Punkten stehen Fakten, die zu dem Thema passen. Ich mochte das wirklich gerne lesen.
  •  Der wirklich sehr persönliche, realitische Einblick in sein Leben: Es ist nicht selbstverständlich, dass jemand der Welt solche privaten Einblicke gewähren lässt. Die Depression war ein großer Teil seines Lebens und er lässt uns an all seinen Gefühlen und Zusammenbrüchen teilhaben. Außerdem erfährt man durch dieses Buch, wie Depressionen und Angstattacken einen Menschen einnehmen und kontrollieren und wie man den Alltag mit solchen Beschwerern meistern kann. Und natürlich: Die Heilung.
  • Ein besonderer Punkt, der mir gut gefallen hat, der meiner Meinung nach erwähnenswert ist, ist das Kapitel "Boys don't cry", welches ich oben bereits erwähnt habe. Das Kapitel ist zwar relativ kurz, aber befasst sich mit den Selbstmordraten von Männern und Frauen. Der Autor stellt in Frage, wieso die Selbstmordrate der Männer höher als der der Frauen ist und weiterhin steigt. Ein Kapitel, das der Realität entpricht und wirklich zum Nachdenken anregt. 

Für mich ein sehr gutes Buch, was keine negativen Punkte beinhaltet. Auch auf Englisch ist es sehr gut zu lesen. Das Buch befasst sich mit einem Thema, was leider totgeschwiegen wird, da diese Krankheit anscheinend nicht gerne gesehen wird. Sie wird mit Negativität und schnell mit Selbstmord verbunden. Viele Menschen können das nicht nachvollziehen oder nehmen die Krankheit nicht ernst. Ich glaube der Grund, dass Depressionen nicht ernst genommen werden, ist dass
  1. Depressionen leider schwer für Außenstehende nachzuvollziehen sind. 
  2. das Thema zu wenig angesprochen wird. Die meisten wissen, dass man bei Depressionen traurig ist - das wars. Aber was es eigentlich bedeutet, so schwer krank zu sein, wissen viele nicht. 
Aus diesem Grund kann ich euch dieses Buch ans Herz legen - denn man erfährt, wie ein Alltag als Depressiver aussieht und was diese Menschen wirklich durchmachen.

Ich wünsche euch einen schönen Tag.
Liebe Grüße
Linda


Kommentare:

  1. Das Buch hört sich richtig spannend an! :)

    LG Cella❤️ | Blogvorstellung auf meinem Blog

    AntwortenLöschen
  2. Eigentlich bin ich kein großer Fan von Sprüchebüchern, aber dieses hier finde ich super ansprechend! Danke für die Empfehlung! :)

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich ganz interessant an!

    Liebe Grüße, Marie | http://marieceliine.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das scheint ein wirklich tolles Buch zu sein! Super schöner Post :)
    Ich lese deinen Blog wirklich unglaublich gerne, Liebes!

    Ganz liebe Grüße, Julia ☾ | www.serendipityblog.de

    AntwortenLöschen
  5. schöne Rezension! Das Buch klingt sehr interessant, ich habe vorher noch nie davon gehört, aber jetzt habe ich auch Lust es zu lesen :)
    liebe grüße, gabi ♥

    AntwortenLöschen
  6. Schöner Post, das Buch hört sich sehr interessant an :)
    Liebste Grüße
    Jasmin
    https://littlethingsbyjasmin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Hört sich wirklich super interessant an.
    Das Buch muss ich demnächst unbedingt mal lesen<3

    Liebe Grüße
    Megan // clueless-megan.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. wow, das hört sich wirklich super an !
    Danach werde ich wohl auch mal schauen, sehr tolle empfehlung :)

    Liebste Grüße, Mia von http://takemeback-tothestars.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin sonst auch eher skeptisch, wenn die Bücher eher aus einigen Sprüchen bestehen, aber bei diesem scheint das irgendwie gerade richtig zu sein, wie ich finde. Muss mir das Buch unbedingt merken! :)
    Liebe Grüße
    Lara

    http://laraasophiie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Beautiful pics :)

    Do you want to follow for each other? If you want - to tell me on my blog. We can follow each other on instagram too.
    http://astbakay.blogspot.ru/
    https://www.instagram.com/st_bakay/

    AntwortenLöschen


Impressum

Alle Bilder sind meine eigenen. Wenn nicht, sind sie klar mit einer Quelle versehen oder werden hier unten stehen.