Amsterdam


Hallo ihr Lieben,
bereits im letzten Post und in meinem Travel destinations Post habe ich erwähnt, dass es für mich am Samstag nach Amsterdam ging. Zudem hatte ich euch einen Post mit Impressionen versprochen. Hier ist er.
Amsterdam ist wirklich eine sehr sehr schöne Stadt. Sie hat eine ganz einzigartige Atmosphäre. Zudem lässt sich keineswegs erahnen, dass es eine Metropole ist.
Wenn ich das Wort Metropole höre, denke ich an große, mächtige Geschäftshäuser, an viele Menschen, an eine riesige Stadt, die das Gefühl vermittelt, vollkommen verloren zu sein. Paris, London, New York und viele weitere Städte treffen auf diese Beschreibung vollkommen zu. Jedoch hat sich das Blatt in Amsterdam um 180° gewendet. Kleine, schmale Häuser eng aneinander geschmiegen, schmale Gassen und Straßen und die hübschen, kleinen Grachten erwecken den Anschein an ein zu groß geratenes Dorf mit zu vielen Menschen. Jedoch eines hat mich an Amsterdam bereits bei meiner Ankunft etwas aus der Fassung gebracht: Die riesigen Menschenmassen. London und Paris sind nichts dagegen. Ich könnt euch gar nicht vorstellen, wie viele Menschen in Amsterdam laufen. Besonders an Knotenpunkten wie am Bahnhof. Ansonsten sind in Amsterdam die vielen Radfahrer zu beachten. Kaum in einer anderen Stadt gibt es so viele Fahrradfahrer wie dort.














Was an Amsterdam auch toll ist, sind die teilweise einzigartigen Läden. Auch in Paris gab es davon sehr viele. Neben den üblichen Ketten gibt es kleine Bäckereien, die süße, leckere Donuts, Macarons und Donuts anbieten oder Schuhläden, in denen es tolle Schuhe gibt. Übrigens habe ich mir dort auch zwei Paar mitgenommen, die werdet ihr bald im Haul sehen. Aber meiner Ansicht nach, fehlt es Deutschland an exklusiven, außergewöhnlichen Läden. Leider gewinnen die Ketten immer mehr die Oberhand in den deutschen Fußgängerzonen, was ich schade finde.
Abschließend kann ich sagen, dass Amsterdam eine sinnvolle Kurzreise war. Es ist eine tolle Stadt, die ich euch allen weiterempfehlen kann. Ein bemerkenswerter Vorteil ist die geringe Entfernung von einem Knotenpunkt zum anderen. Man kann die Stadt super zu Fuß ablaufen, ohne groß auf öffentliche Verkehrsmittel zurückzugreifen. :-)

Kommentare:

  1. Die Fotos sehen echt toll aus! Ich möchte auch unbedingt mal nach Amsterdam:)

    Laura:)
    Hier gehts zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
  2. die Fotos gefallen mir, schöne Impressionen :)
    lg

    http://reviews-and-couponing.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Amsterdam steht auch unbedingt auf meiner Reiseliste !
    Die Häuschen und auch die Brücken auf dem Fluss faszinieren mich sehr und sehen nach einem wundervollen "Städtchen" aus, wie du schon gesagt hast :)
    Ich hoffe du hattest einen schönen Tag.
    Liebste Grüße,
    Lara ♥ von www.originalbylove.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Ich war auch schon einmal in Amsterdam und ich möchte unbedingt nochmal dahin:) Leider konnte ich es teilweise nicht richtig genießen, weil wir alle hunger hatten, als wir in der Stadt waren, und wenn meine Familie hunger hat dann ist es echt nicht einfach(zickend und alle wollen etwas anderes, wie findet man so das richtige um den Hunger zu stillen?)
    Sehr schöne Eindrücke hast du da eingefangen:)
    liebe Grüße, Lea♥

    http://xxleasworldxx.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Bilder! Ich will auch unbedingt nach Amsterdam :)

    www.minnieknows.com

    AntwortenLöschen


Impressum

Alle Bilder sind meine eigenen. Wenn nicht, sind sie klar mit einer Quelle versehen oder werden hier unten stehen.