Den richtigen Weg finden

 (Hose - Hollister | Gürtel - Gucci | Pulli - Bella Luxx)

Hallo ihr Lieben!
Vermutlich sind viele von euch, die meinen Post gerade lesen, im Schulalter. Wie ich. Ich bin im Moment in der Abschlussklasse auf einer Realschule und ich werde im Sommer, genau genommen im Juni, mein Abschlusszeugnis entgegennehmen. Schon Anfang des 10. Schuljahres war es ohne Zweifel für mich, dass ich Abitur machen möchte, etwas anderes kam für mich nicht in Betracht. Ursprünglich war geplant, dass ich es an unserer örtlichen berufsbildenden Schule mit Schwerpunkt auf Sozialpädagogik bzw. Psychologie mache. Da ich zu dem Zeitpunkt gerne Psychologie studieren wollte, war es sinnvoll.
Allerdings erhielt ich eine Ablehnung, aufgrund von wenig existenten Plätzen. Die Bewerbungsfrist war derweil an allen Schulen abgelaufen und ich habe mich schon auf ein Auslandsjahr in Dublin eingestellt. Meine Mutter hat mir bei der ganzen Sache geholfen. Sie ist dann auf eine weitere Schule gestoßen, die dieses Jahr zum ersten Mal das Abitur mit Schwerpunkt auf Medien- und Gestaltungstechnik anbietet. Leider war dort auch schon Bewerbungsschluss. Dennoch hat meine Mutter im Sekreteriat angerufen und sich informiert. Ihr wurde mitgeteilt, dass es kein Problem darstelle, meine Bewerbungsunterlagen verspätet einzureichen, da das Auswahlverfahren noch nicht begonnen habe. Letztlich habe ich mich für das Fachgymnasium (zur Sicherheit) und eben das Gymnasium dort geworben. Letzte Woche hielt ich die Zusage des Gymnasiums in der Hand einschließlich dem Termin zur Einschulung. Ich war und bin so unglaublich erleichtert und konnte es erst nicht glauben. Es erfreut mich sehr, da es mein größter Wunsch ist zu studieren.

Das Abitur ist der Schlüssel zu jedem Studiengang und zu jeder Universität, mal abgesehen von dem Numerus Clausus. In Betracht kamen für mich Jura, Psychologie, BWL und Grafikdesign. Eine bunte Auswahl in den verschiedensten Bereichen. Gar nicht so einfach. Bis ich dann auf den Studiengang Medienmanagement gestoßen bin. Ich habe großes Interesse an BWL, wobei mir BWL zu eintönig war, zumal ich genau so gerne etwas mit Medien studieren wollte. Medienmanagement ist BWL auf Medien bezogen und somit, meiner Ansicht nach, der richtige Studiengang für mich ist. Klar, ich hätte eigentlich noch über drei Jahre Zeit mich festzulegen. Möglicherweise ändert sich auch noch was an meiner Entscheidung. Aber es gibt mir eine gewisse Sicherheit, dass ich weiß, worauf ich hinarbeiten kann.

Es ist manchmal gar nicht so einfach, den idealen Weg für sich zu finden. Es gibt eine breite Palette an Berufen in diversen Branchen. Meiner Meinung nach wird das Thema in der Schule zwar behandelt, dennoch wird vieles pauschalisiert und letztendlich soll uns ein Fragebogen, den wir am Computer ausgefüllt haben, Klarheit bringen. Dass das nicht das Wahre ist, sollte jedem klar sein und meiner Ansicht nach, ist es schlussendlich unerheblich, ob wir diesen Test gemacht haben oder nicht.
Einen konkreten, realitätsgetreuen Einblick in die Berufswelt erhält man meines Erachtens nach durch Praktika. Aus diesem Grund kann ich freiwillige Prakika in den Ferien empfehlen. Ich persönlich mag das Gefühl des ungeplanten und unorganisierten nicht, dementsprechend möchte ich meist schon sämtliche Dinge im Voraus planen. Natürlich klappt das nicht permanent. Aber für mich ist es unheimlich beruhigend, dass ich weiß, was ich möchte.

Liebe Grüße
Linda

Kommentare:

  1. Gut, dass du dir so früh Gedanken machst und schon planst! Der Beitrag ist super geschrieben!

    Liebe Grüße
    Alina von http://aliiinaswelt.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen
  2. Schön das du den Schulplatz bekommen hast, ich werde dieses Jahr auch meinen Realschulabschluss schreiben und danach auch mein Abitur machen, aber im Fachbreich Wirtschaft. :)

    LG Anna www.keinerkannmichfangen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Werde nächstes Jahr auch meinen Realschulabschluss machen und möchte danach auch auf ein Gymnasium. Wäre cool, wenn du uns hier auf dem Laufenden hälst
    lg Cellaa♥

    Basic shit of my life

    AntwortenLöschen
  4. Nicht schlecht. Ich bin auch gerade in der 10. Klasse, allerdings eines Gymnasiums, und habe noch überhaupt keine Ahnung, was ich nach dem Abi machen will. Für dich sind es ja noch 3 Jahre, für mich allerdings nur 2. Ich freue mich für dich, dass du nun schon ohne dein Auslandsjahr zwischendrin dein Abi machen kannst, weil du es ja wirklich möchtest und ich glaube, dass du das gut schaffen wirdst mit deinem Ehrgeiz!
    Liebste Grüße, Calli ♥♥
    http://sparklingforstars.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Ohh für mich als Österreicherin war das zu viel Information auf einmal haha. Ich weiß, dass das Schulsystem in Deutschland gaaaanz anders ist als bei uns, aber ich habe mich nie wirklich damit beschäftigt. Von der Numerus Clausus habe ich gehört - finde ich schrecklich. Aber Fachabitur Fachgymnasium - what? haha :D
    Ich wünsche dir aber viel Glück noch weiterhin in der Schule! :)
    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde es super, dass du dir so viele Gedanken machst. So sollte es auch sein. Ich wünsch dir viel Erfolg bei deinem weiteren Weg!

    Sehr schöner Blog übrigens! Da bin ich gleich mal GFC Follower geworden :)

    Wünsch dir einen schönen Tag!

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
  7. I love your blog!
    Do you want to support each other's blog by following each other?:) Please let me know if you do so I can follow you right back x

    xoxo, Nastya

    MY BLOG NASTYA DEUTSCH
    INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  8. Das hört sich schon mal nach einem richtigen Plan an! Herzlichen Glückwunsch, dass du die Möglichkeit hast das zu versuchen! :)
    Ich schreibe momentan mein Abitur (mein Tipp: fang auf jeden Fall rechtzeitig an dafür zu lernen! :D) und viele aus meinem Jahrgang wissen einfach immer noch nicht, was sie danach machen wollen.

    Love,
    Christina ♥
    cinapeh.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Wie schön, dass es geklappt hat. Der Beitrag ist toll geschrieben. Du wirkst sehr sympathisch. Liebe Grüße, Hannah

    https://tulipstical.wordpress.com

    Ich würd mich sehr freuen, wenn du auch mal Meinen Blog besuchst ;-)

    AntwortenLöschen


Impressum

Alle Bilder sind meine eigenen. Wenn nicht, sind sie klar mit einer Quelle versehen oder werden hier unten stehen.
© 2016 - made with ♥